1. Startseite
  2. /
  3. Weiß
  4. /
  5. Deutschland
  6. /
  7. Wehlener Sonnenuhr Auslese 2018

Wehlener Sonnenuhr Auslese 2018

39,95 

24 vorrätig

Wehlener Sonnenuhr Auslese  

   
Jahrgang 2018
Rebsorte Riesling
Alkohol 8,0 % 
Ursprungsland Deutschland 
Anbauregion Mosel
Geschmack Fruchtsüß
   
Inhalt 0,75 l
Weingut Joh. Jos. Prüm

Beschreibung

96 Punkte im Gault & Millau Weinguide 2020

Ein Klassiker der Mosel!

Die Auslese ist die Königsdisziplin der Mosel und findet ihren reinsten Ausdruck in der Wehlener Sonnenuhr aus dem Hause Joh. Jos. Prüm. Hätten wir die Aufgabe, einen Kanon zu erstellen über die bedeutendsten und wichtigsten Weine des deutschen Weinbaus, so hätte die Wehlener Sonnenuhr von Prüm im Prädikat Auslese garantiert einen Platz in den Top 10 sicher. Denn eine derartig vielschichtige, dabei tänzelnde und doch elegant zurückhaltende Art, unterstützt durch niedrige Alkoholgehalte und nur zarte Fruchtsüße, bringt kein anderer Süßweintyp der Welt derartig grazil hervor. Und gegenüber ihren beiden Prädikaten-Geschwistern, dem Kabinett und der Spätlese, hat sie noch den Vorteil, einige weitere Jahrzehnte der Reifeentwicklung in der Reserve zu haben und somit dem Weinliebhaber weitere Facetten einer grandiosen Rieslingentwicklung zu offenbaren. Doch anders als durch Botrytis rosinierte Trauben wie bei einer Trockenbeerenauslese, besticht dieser Wein auch in der Jugend bereits durch eine enorme Balance und große Harmonie, sodass diese Auslese bei aller schmeckbaren Fruchtsüße stets einen animierend erfrischenden Charakter innehat, der somit unerreicht und unkopierbar ist.

Beim Jahrgang 2018 zeigt die Wehlener Sonnenuhr sich im vollen Charme des warmen Jahrgangs. Sie bleibt zurückhaltend und elegant, wie oft in der Jugend, verströmt bei aller Eleganz auch den exotischen Duft gelber Früchte. Doch zeichnet sie sich auch durch ein gesetzteres Bouquet aus, während die Auslese aus dem Graacher Himmelreich ungestüm und voller Vitalität dagegenhält, schweigt die Sonnenuhr in weiser Erfahrung. Eine vibrierende Mineralität zieht sich durch den festen Körper dieser doch filigran wirkenden, da leichtfüßigen Auslese.

Die Auslesen aus dem Hause Joh. Jos. Prüm sind keine Süß- bzw Dessertweine, dafür sind sie viel zu subtil und mild in ihrer Fruchtsüße. Dieses edle Prädikat besticht durch Tiefgang und Facettenreichtum. Ein ganz großer Klassiker, von wunderbarer Brillanz geprägt, dem wir größtes Entwicklungspotenzial bescheinigen.

 

Das könnte Dir auch gefallen

Menü